facebook pinterest twitter next
Die Baby Verschwörung

BABY•VERSCHWÖRUNG

< Zurück

5 Dinge, die betroffene Eltern sagen. Und was sie wirklich bedeuten.

1. Oh, ja, also normalerweise ist sie nicht so – sie ist einfach müde.
Es gibt genau 30 Minuten am Tag, an dem nicht das Chaos regiert. Sie müssten sie sehen, wenn sie schläft. So niedlich.

2. ... aber das ist es alles wert, oder?
Bitte sagen Sie es mir! Manchmal, nach 25 Waschmaschinen an einem Tag, wünsche ich mir, ich sei eine Schildkröte auf den Galapagos Inseln.

3. Man bekommt ja so viel zurück.
Wenn ich’s mir leisten könnte, hätte ich eine Vollzeit-Haushaltshilfe und Tagesmutter.

4. Sie müssen mir unbedingt das Rezept für den veganen Gemüseeintopf und das Bio-Kartoffelpüree schicken.
Mein Kind will Fischstäbchen mit Ketchup zum Frühstück schon zum zweiten Mal diese Woche und es ist erst Dienstag.

5. Es war mir total wichtig, wieder zurück in meine Heimat zu ziehen. Ich fühle mich meinen Wurzeln und meinen Eltern so nah ...
... die definitiv die einzigen sind, die mit den Chaoskids klarkommen.